merken

Görlitz

Hier wird es besonders spannend

In den vier Wahlkreisen im Kreis schaut alles auf CDU und AfD. Doch es gibt mehr Spannung.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Wenn sich am Sonntag um 18 Uhr die Wahllokale schließen, gibt es zwar erste Prognosen und Hochrechnungen in ARD und ZDF, doch werden sie noch keine Antwort darauf geben, wie die Wahl in den vier Wahlkreisen im Landkreis Görlitz ausgegangen ist. Die AfD will nach Bundestags- und Europawahl zum dritten Mal stärkste Kraft an der Neiße werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden