Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Hilfe für Waldbesitzer

Skäßchen. Der durchschnittliche Privatwaldbesitzer im sächsisch-brandenburgischen Bereich verfügt über zwei bis fünf Hektar Wald - zu wenig für eine effektive Waldbewirtschaftung. Eine Möglichkeit die...

Teilen
Folgen
NEU!

Skäßchen. Der durchschnittliche Privatwaldbesitzer im sächsisch-brandenburgischen Bereich verfügt über zwei bis fünf Hektar Wald - zu wenig für eine effektive Waldbewirtschaftung. Eine Möglichkeit die Ertragslage dieser kleinen „Forstbetriebe“ zu verbessern, bieten forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse. Aber auch Waldbesitzer, die über größere Flächen besitzen, können durch die Mitgliedschaft in einem forstwirtschaftlichen Zusammenschluss profitieren.

Ihre Angebote werden geladen...