merken
PLUS

Hintere Dorfstraße wird ausgebaut

Blankenstein bekommt eine neue Straße. Ausgebaut wird ein Feldweg, der von der Schmiedewalder Straße abgeht und parallel zur Dorfstraße verläuft. Er erschließt die großen Grundstücke von ihrer rückwärtigen Seite.

Blankenstein bekommt eine neue Straße. Ausgebaut wird ein Feldweg, der von der Schmiedewalder Straße abgeht und parallel zur Dorfstraße verläuft. Er erschließt die großen Grundstücke von ihrer rückwärtigen Seite. Im Rahmen der ländlichen Flurneuordnung wird die rund 700 Meter lange Strecke nun grundhaft ausgebaut. Derzeit wird auf dem Hohlweg ein Regenwasserkanal angelegt. Anschließend soll der Unterbau befestigt werden. Weil bis auf die Regenwasserrohre keinerlei Medien verlegt werden müssen, wird die Schotterpiste vor Ort aufgefräst und mit Kalk versetzt. „Das spart das Abfahren des Aushubs und auch das Anfahren von neuem Schotter“, erklärte Ingolf Dachsel, Bauamtsleiter der Stadt Wilsdruff. Die Stadt begleitet die Bauarbeiten stellvertretend für die Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung, weil die Kommune die Straße zukünftig übernehmen wird. Zum Schluss erhält die Straße eine Asphaltdecke. Die Bauarbeiten werden von der Walter Straßenbau KG aus Striegistal erledigt. Die Kosten liegen bei 400 000 Euro. Mitte November soll die Hintere Dorfstraße fertig sein. Allerdings ist der Name nur ein vorläufiger Arbeitstitel: Der Ortschaftsrat will im Herbst über einen offiziellen Straßennamen beraten. (hey)

Anzeige
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde

Abendbrot über den Dächern Dresdens, zur allerbesten Zeit? Noch bis zum 4. Oktober im Riesenrad am Postplatz! Hier können Sie Tickets buchen.