SZ +
Merken

Hip-Hop-Woche im Emmers begeistert Jugendliche

Das Jugendhaus Emmers in der Bürgerstraße 68 ist diese Woche regelmäßiger Treffpunkt von über 80 Jugendlichen. Sie nehmen an der Hip-Hop-Woche teil, die für die Sommerferien organisiert wurde. Aus den Workshops sind schon echte Spitzenakteure hervorgegangen.

Teilen
Folgen

Das Jugendhaus Emmers in der Bürgerstraße 68 ist diese Woche regelmäßiger Treffpunkt von über 80 Jugendlichen. Sie nehmen an der Hip-Hop-Woche teil, die für die Sommerferien organisiert wurde. Aus den Workshops sind schon echte Spitzenakteure hervorgegangen. Das demonstrierten einige von ihnen zum Auftakt. Auch ostdeutsche Meister kommen von hier, so Reinhard Glatzel, Geschäftsführer des Trägervereins Outlaw.

Zu Gast bei dem Projekt war auch das Media College, das von der Deutschen Kinder-und Jugendstiftung und der Telefongesellschaft O2 organisiert ist. Dort können die ersten Schritte zur Produktion eines Musikvideos gemacht werden: die Ideenfindung, Aufnahmen, ein Storyboard schreiben. Es soll ein Videoclip zu einem Song des Rappers Kool Savas hergestellt werden. Der Wettbewerb ist für Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren gedacht. Die Autoren der besten Beiträge werden im Herbst zu einem Camp mit dem Sänger eingeladen.

„Es ist wichtig, dass am Ende der spielerischen Anstrengung auch ein Ergebnis steht“, sagt Ralf Walther von der Stiftung: „Die jungen Leute sollen einen Erfolg sehen können.“ Und er machte Mut, noch Beiträge einzureichen, obwohl das Media College schon einige Wochen unterwegs ist.

Für das Hip-Hop-Projekt im Emmers brachten Stiftung und O2 zusätzlich eine Sonderförderung von 10000 Euro mit. Walther begründete die Hilfe mit den großen Erfahrungen des Zentrums, das so einen Workshop schon zum dritten Mal ausrichtet. Auch hier gelinge es den Jugendlichen, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen.

Mit der Hilfe ist das Emmers in der Lage, die Kurse auch nach der Projektwoche weiterzuführen. Dabei werden auch Elemente von Rap, Musik mit Philipp Lehmann sowie Graffiti aufgenommen. (öse)