merken
PLUS Dippoldiswalde

Schäden an Hirschbachs Bolzplatz beseitigt

Ein Baum hatte eines der beiden Tore beschädigt. In Eigeninitiative wurde das in Ordnung gebracht.

Ortschaftsräte haben das beim Sturm beschädigte Tor auf dem Hirschbacher Sportplatz wieder in Ordnung gebracht.
Ortschaftsräte haben das beim Sturm beschädigte Tor auf dem Hirschbacher Sportplatz wieder in Ordnung gebracht. ©  privat

Der Hirschbacher Fußballplatz kann wieder genutzt werden. Wie Ortsvorsteher Jörg Paulusch (CDU) informiert, fiel bei einem Sturm im Dezember 2019 ein großer Baum auf eines der Fußballtore. "Dabei wurde das Tor stark beschädigt", so der Ortschef. 

Weder die Stadt noch der Staatsbetrieb Sachsenforst seien bereit gewesen, den Schaden zu beheben. Deshalb habe man sich selbst gekümmert, so Paulusch. Er habe einen Schweißer gebeten, das Tor ehrenamtlich zu richten. Ein anderer Hirschbacher sei bereit gewesen, mit einem Radlader zu helfen. Zusammen haben die drei - allesamt Ortschaftsräte - das Tor repariert.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Diese Birke zerstörte eines der beiden Tore auf dem Hirschbacher Sportplatz.
Diese Birke zerstörte eines der beiden Tore auf dem Hirschbacher Sportplatz. © privat

"Damit konnten die Kosten für die Reparatur massiv gesenkt werden", so Paulusch. Zu finanzieren war nur noch das Material. Die Stadt erklärte sich bereit, die Hälfte der Kosten für das acht Meter lange Rohr zu übernehmen, den Rest in Höhe von 282 Euro bezahlte der Ortschaftsrat aus seinem Budget.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde, Glashütte und Hirschbach lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde