SZ + Löbau
Merken

Das Stiefkind der Hochwasserschützer

Der Bachlauf der Seltenrein in Löbau ist stellenweise völlig zugewuchert. Bei viel Wasser wirkt das wie eine "Grüne Staumauer".

Von Markus van Appeldorn
 3 Min.
Teilen
Folgen
Horst Schneider wohnt in Löbau direkt an der Seltenrein.
Horst Schneider wohnt in Löbau direkt an der Seltenrein. © Markus van Appeldorn

Vieles wurde im Landkreis nach dem Jahr 2010 für den vorbeugenden Hochwasserschutz getan. Nur ein kleiner unscheinbarer Bachlauf in Löbau scheint das Stiefkind der Planer zu sein. Und dabei kann die Seltenrein, die von Oelsa kommend das Stadtgebiet durchfließt, zu einem Ungeheuer werden - und manche Gründe dafür sind hausgemacht. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!