merken

Hoffen auf das Kinderhaus in Wiesa

Die Stadt Kamenz ringt um die Absicherung des Betreuungsanspruches der Eltern. Der Fehlbedarf soll sinken. 

Große Hoffnung auf ein Kinderhaus in Wiesa. © Symbolfoto: dpa

Kamenz. Familienfreundlichkeit beginnt heutzutage beim Rechtsanspruch der Eltern auf einen Platz in Kinderkrippe und Kita. Der ist also Gesetz, muss aber vor Ort mühsam umgesetzt werden. Zum Beispiel auch in der Stadt Kamenz, die seit 1. Januar um 2 000 Seelen gewachsen ist. Damit gibt es am Ende ja auch mehr Anspruchsberechtigte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden