merken
PLUS

Hohe Lebensqualität im Landkreis

Bestnoten erzielten Sächsische Schweiz und Osterzgebirge im Ranking der Regionen nicht nur bei den Jobangeboten.

Diese gute Nachricht kommt aus Bayern: Das Magazin Focus hat sein Regionenranking vorgelegt, und darin schneidet der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sehr gut ab. Bundesweit wurden die 402 Landkreise in sieben Kategorien untersucht. Die Sächsische Schweiz landet auf Platz 232. Im Vergleich der Regionen in Sachsen ist das der zweite Platz hinter Dresden. Landrat Michael Geisler (CDU) ist zufrieden. „Es ist für mich persönlich ein großer Erfolg, noch vor zehn Jahren mussten wir uns mit hinteren Plätzen zufriedengeben“, so Geisler. Die Entwicklung hin zu einer Region mit der höchsten Lebensqualität im Freistaat sei aber kein Selbstläufer gewesen. Auch im Vergleich der neuen Bundesländer schneidet der Landkreis mit Platz 8 von 76 sehr gut ab. Die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge sind als Lebensorte attraktiv. Die Abwanderung liegt mit jährlich 0,6 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt des Freistaates. Ein Grund dafür könnten die Unternehmensstruktur und die Jobangebote sein. Nachholbedarf gibt es noch bei den Lebenshaltungskosten. Sie errechnen sich aus den Grundsteuern, Mieten und Baulandpreisen. Die werden im Vergleich als relativ hoch eingestuft. Der Landkreis wird durchaus als zukunftsfähig eingeschätzt.

Bei dem Indikator Gesundheit und Demografie wurde untersucht, wie viele Kinder unter zehn Jahren und wie viele pflegebedürftige Personen in der Region leben. Sachsenweit erzielte der Landkreis dabei den dritten Platz. In der Auswertung des Rankings wurde festgestellt, dass nicht die Metropolen die besten Orte zum Leben sind, sondern der ländliche Raum – vorausgesetzt, es gibt größere Firmen. Die Spitzenplätze bundesweit belegen durchweg Landkreise in Bayern, allen voran Ingolstadt, Heilbronn und München. (SZ/ik)

Anzeige
So bestimmen Sie die optimale Miete
So bestimmen Sie die optimale Miete

Wenn Eigentümer vermieten wollen, sollten sie im Vorfeld die richtige Miethöhe festlegen. Das ist zu beachten.