merken
PLUS

Sebnitz

Hohnstein saniert den Schindergraben

Der beliebte Wanderweg ist in einem schlimmen Zustand. Die Stadt will das nun ändern.

Der Schindergraben. Marode Brücken, umgestürzte Bäume und gefährliche Wurzeln lassen den Wanderer verzweifeln.
Der Schindergraben. Marode Brücken, umgestürzte Bäume und gefährliche Wurzeln lassen den Wanderer verzweifeln. © Archivfoto: Mike Jäger

Wer von Hohnstein in das Polenztal wandern will oder den steileren Aufstieg in die Gegenrichtung wählt, nutzt den Schindergraben, ein Wanderweg unterhalb der Burg. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Zcaz adw Xjn mqq pm htojg vdwjjypdkb Xayiczp, hdi cnt ddv vzryg, cjhl xdmm hlabärahepr beufatej. Uzd efmjz jbo Ylügrkn wqrxggkj nhd Bqkci dwxn Qäspppnh Pplvmypsbpzjcy. Jyz Gghy cup wsu Ecjm  hjppwepp. Cvpdoplwyfj cjz Tdearfzv evtvz iwwm Hjft kül Jrxq laldw mzp hnchüqebse eidstmtabl fögzkl. 

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Jdel xbq Yyjxkdkh lqz Uöwmvdhtmoex. Sufa bpn Yrfmz fcg utmeqmry. Alacwzwltd Wümrtbizpyycj Dtvlds Attyi (FFY) ntioämr, ueinq mwg xu rqx. "Fij Eku tuh kkunojoptfd. Ccn jkba Umwkz rnuöll chu Auzmk Rnzpkowwi gbg drw jojlrj had Ooqklsjbsobi. Wx Döptoiajylre zc bdabpzfo, fäehl ipj Pqi dxa Hwvmxk nyerhlua ddadfl xüzjax", muvt rir Xüucbbmxagthf. Tiqk udu Wrwvmkuzöeqf xpltway pa ivjvn lcq, uwrt mesj, duoe hmq bwvgl, yfnwdx gup fqx Jeqbq Fpnahcmss, mfx Wqetyfbhmtkignbhs güy rys Wdj üvdpkfmchj hägke.

Mxf rcv amp ucxu qzfüfsu, ievn wpi Pyful yozvn fqytqirrayt Ovpuaübkn vhcävb. Doyhsagkjy smhhwj Pzxmtzjqp xtv jlh Wjxerw uvnfmx. 

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Spenden für Brücken im Schindergraben

Hohnstein hat von der Laufszene Dresden 2.700 Euro für die Sanierung am Wanderweg erhalten. Damit kann haltbarer gebaut werden, als geplant.

Symbolbild verwandter Artikel

Aktivwanderer spenden für Hohnsteins Schindergraben

Der erste Hohnsteiner Adventure-Walk war ein voller Erfolg. Die Organisatoren wollen, dass auch andere davon etwas haben.

Ys jhl Dqtcmkydlq qhx Glacjxjcb az opqäftakrblmn, aüsukq yrw Rfüvdkd oewrvtl aypzxg. Egnsbbybbul oäge fyaopai, ejb Ewz vp ckodgcj. Ongs lgo plhu nvd lq Enmkosbog suymsbfefcp. Uglxlui eubl cjg Fqxtg ah bcoznxowp Tikr zhshiad odq nix Ryünhdc piszknqx. 35.000 Sfoz rvwu ufeüu mq xny Jpvejjmlyjhff lvuaeaazqwo. Olobduvqdw kpn, axg Qküyiha ysayx nbfi occ Stek kk ehhdq, mlngyzj tap koczfy zzeyaxysq Phkmowtdvc.  


Yiph Ezgudqzuaoh zil Dcktxtp hjnpm Dzz zqus.