merken

Hoyerswerda

Deutlich verbesserte Finanzlage

Allerdings ist der Schuldenstand weiterhin verhältnismäßig hoch, nach gegenwärtigem Stand beträgt die Frist zur kompletten Tilgung 23 Jahre.

© Symbolfoto: Archiv Uwe Schulz

Hoyerswerda. Erst wenige Monate ist es her, dass Karin Hofmann und ihre Mitarbeiter vom Rechts- und Kommunalamt beim Landkreis Bautzen die Stadt Hoyerswerda nach Durchsicht des Haushaltes 2018 zu finanzieller Vorsicht mahnten: „Es sollten unverzüglich geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um die dauerhafte Leistungsfähigkeit sicherzustellen und finanzielle Spielräume zu schaffen.“ 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden