Teilen: merken

Warum sind Sie genervt von den Verkehrsverbünden, Herr Dulig? 

Schon im SZ-Interview Anfang November erklärte Sachsens Verkehrsminister, dass er sich nicht mehr von Landräten auf der Nase herumtanzen lassen will.

Als Verkehrsminister will Martin Dulig (r.) künftig auch den Takt im Nahverkehr vorgeben. © Archivfoto: Matthias Rietschel

Herr Dulig, warum braucht es gerade jetzt eine Landesverkehrsgesellschaft?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden