SZ + Weißwasser
Merken

Wenn Herzen blau-gelb schlagen

Die Exil-Füchse helfen den Lausitzer Cracks in der Corona-Krise. Es ist eine von mehreren Fan-Aktionen für den Verein.

Von Sabine Larbig
 4 Min.
Teilen
Folgen
So oft es geht, demonstrieren die Exil-Füchse in den Eisstadien der Republik ihre Verbundenheit zur Heimat, dem Eissport Weißwasser und den Lausitzer Füchsen.
So oft es geht, demonstrieren die Exil-Füchse in den Eisstadien der Republik ihre Verbundenheit zur Heimat, dem Eissport Weißwasser und den Lausitzer Füchsen. ©  privat

An den Tag, als er mit elf Jahren erstmals ein Heimspiel der Lausitzer Füchse erlebte, kann sich Lars Hänel noch genau erinnern. „Das Spiel und die Stimmung im Fuchsbau waren so toll, dass mich das Füchse-Fieber erfasste“, bekennt der Weißkeißeler, der inzwischen seit zehn Jahren in Oberbayern lebt. Doch die Liebe zur Heimat, zum Eishockey und den Lausitzer Füchsen blieb – auch fernab der Lausitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Weißwasser