SZ + Pirna
Merken

Erneut illegales Feuer im Nationalpark

Am Rauschenstein zündeln drei junge Männer. Obwohl das verbotene Lagerfeuer entdeckt wird, passiert nichts. Das sorgt für Kritik.

Von Mike Jäger
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nationalpark-Ranger Bernd Martin beseitigt die Feuerstelle im Rauschentor im Schmilkaer Gebiet.
Nationalpark-Ranger Bernd Martin beseitigt die Feuerstelle im Rauschentor im Schmilkaer Gebiet. © Mike Jäger

Eine Wanderin hat am Freitagabend vor einer Woche ein illegales Feuer in der Nähe vom Rauschenstein bei Schmilka entdeckt. Die Frau war gegen 20.30 Uhr in dem Wandergebiet unterwegs, als sie einen hellen Schein sah. Das Lagerfeuer hatten drei junge Männer im Rauschentor entzündet - einem Durchgang im Felsen, der von hohen Sandsteintürmen gesäumt wird. Die Flammen versperrten den Weg durch das Felsentor. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna