SZ + Hoyerswerda
Merken

Im alten Waldbad schwimmen jetzt Fische

Dienstag vor Himmelfahrt öffnet in Zeißig ein Angelfachmarkt. Ruten können im Herbst im Teich ausgeworfen werden.

Von Ralf Grunert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sylvia Grimm ist die Inhaberin des Angelfachmarktes (im Hintergrund), der am kommenden Dienstag öffnet. Ihr zur Seite steht Lebensgefährte Ronald Reinert.
Sylvia Grimm ist die Inhaberin des Angelfachmarktes (im Hintergrund), der am kommenden Dienstag öffnet. Ihr zur Seite steht Lebensgefährte Ronald Reinert. © Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda/Zeißig.  Ein Schwimm-Becken mit Sprunggrube und sechs 25-Meter-Bahnen, ein Nichtschwimmerbecken mit Wasserpilz und Massage-Düsen sowie ein Babybecken mit Kriechtunnel und anderen Wasserspielen. So haben viele Ältere das Zeißiger Waldbad noch in Erinnerung. Mit Millionen-Aufwand war das ursprüngliche Bad Mitte der 1990er-Jahre in eine moderne Badeanstalt verwandelt worden. Die letzte reguläre Badesaison fand 2003 statt. Pläne des damaligen Stadtsportbundes Hoyerswerda, das Freibad zu einem Jugend- und Erholungszentrum auszubauen, erwiesen sich als ebenso wenig finanzierbar wie das Vorhaben von zwei Privatleuten, neben dem Badespaß ein Fitnessstudio zu etablieren. Mit der Zeit holte sich die Natur das Waldbadgelände zurück. „Überall Bäume, Sträucher und Sand. Alles war verwildert.“ Diese Erinnerung an ihren ersten Besuch auf dem Waldbad-Gelände hat sich Sylvia Grimm und Ronald Reinert eingeprägt. Das war im Dezember 2012 gewesen. Ein halbes Jahr später war der Kaufvertrag unterschrieben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Hoyerswerda