merken
PLUS

Im Duett mit Andy

Ein Hausbesuch bei Schlagersängerin Patricia Larrass, die 2018 aufs Land gezogen ist und nun auf die Bühne zurückkehrt.

Für Sängerin Patricia Larrass hat sich ein Wunsch erfüllt: Mit Schlager-Ikone Andy Borg singt sie auf der gemeinsamen Tour einen Titel im Duett.
Für Sängerin Patricia Larrass hat sich ein Wunsch erfüllt: Mit Schlager-Ikone Andy Borg singt sie auf der gemeinsamen Tour einen Titel im Duett. © Foto:privat

Lichtenberg. Sterne schmücken ihr neues Heim in Lichtenberg. Schlagersternchen Patricia Larrass hat unterdessen an ihrem Klavier Platz genommen. Die schlanken Finger gleiten über die Tasten. Eine Melodie schwingt durch den Flur im Obergeschoss des Einfamilienhauses der Schlagersängerin und ihres Lebenspartners Martin Herrmann. Hier findet sie so manche Idee für ihre Lieder. Im Juni zog das Paar aus Dresden aufs Land in das beschauliche Dorf bei Pulsnitz. „Wir genießen jeden Tag, die Ruhe im Vergleich zum Großstadtrummel und die gute Luft“, verrät die junge Frau.

Ein Kater und zwei Katzen sind mit aufs Dorf gezogen: Käpt’n Sinclair, Miss Titi und Daisy Snow, weil sie weiß ist. Ihre drei Kuschelkatzen, sagt Patricia Larrass. Natürlich soll es auch einmal das Heim für die Kinder werden. Mit sechs Zimmern ist genug Platz für den Nachwuchs. „Wir machen einen Schritt nach dem anderen. Erst einmal das gemeinsame Haus.“ Die Hochzeit wäre dann wohl der nächste Schritt? Da ist der Partner gefragt. Er müsse um ihre Hand anhalten. Da sei sie schon ein bisschen konservativ, sagt die attraktive Blondine.

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

„Die Gestaltung des Haues haben wir gemeinsam geplant. Vielleicht hat ja manches etwas mehr weiblichen Touch“, gibt Patricia Larrass zu: „In Dresden hatten wir es eher modern.“ Im neuen Heim dominiert der Landhausstil. Helle Möbel stehen im Kontrast zur dunklen Kirschholzoptik des Bodens. In der Bauzeit habe sie viel gelernt. Es mache Spaß, Wände zu verspachteln und zu schleifen oder zu malern. Im nächsten Jahr kommen die Außenanlagen dran. Jeden Tag sei es auf die Baustelle gegangen, bis die Knochen schmerzten. Umso größer ist jetzt die Freude übers eigene Heim. Die Wandfarbe in der offenen Wohnküche im Erdgeschoss erinnert ein bisschen an Milchkaffee oder Cappuccino. Gerade diese Spezialität spielte eine besondere Rolle in der Karriere von Patricia Larrass als Schlagersängerin. „Cappuccino mit viel Schaum“ hieß der Song, der ihr damals den Durchbruch und sogar Schlagerguru Dieter Thomas Heck zum Schwärmen brachte. Am Anfang stand ein Auftritt bei Stefan Raab in der Show „TV Total“. Weitere im ZDF, bei Sat 1, im MDR und der ARD folgten. Seit ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften ist das Fernsehen etwas in den Hintergrund gerückt.

Bodenständig bleiben

Ohnehin liebe sie den direkten Kontakt und die Nähe zum Publikum ganz besonders. Deshalb tourt die 29-Jährige mit ihren Liedern bald wieder durchs Land. 2019 geht sie das dritte Jahr in Folge mit der österreichischen Schlagerikone Andy Borg auf Tour quer durch Deutschland. Etwa 30 Shows sind es allein mit dem Star aus der Alpenrepublik. Dabei hat sich auch ein lange gehegter Wunsch für Patricia Larrass erfüllt: „Andy hat mich gefragt, ob ich ein Duett mit ihm singen würde.“ Das ist nun fest im Programm – mit „Fang das Licht“ ist es ein Lied von Karel Gott. Es erklingt aber nach wie vor nur an den Wochenenden.

Die junge Frau will bodenständig bleiben. In der Woche steht der Job als Marketingmanagerin im Vordergrund – in einem Radebeuler Unternehmen für Zahntechnik. Dort gehört die Kundenbetreuung zu den Aufgaben, der Internetauftritt und die Präsentation in sozialen Medien: „Das schöne am Marketing ist die Vielseitigkeit“, sagt Patricia Larrass, „Bislang bekomme ich beide Jobs sehr gut unter einen Hut. Beide mache ich sehr gern.“ Sie gibt aber zu: „Ich werde immer wieder gefragt, warum ich nicht Musik studiert habe. Doch ich möchte mich nicht auf einen Beruf verlassen.“ In der Musikbranche könne man nicht für die nächsten 30 Jahre planen. Selbst, wenn die Stimme so lange mitspiele. Derzeit seien beide Berufe im Gleichklang. Falls sich das Gewicht in Richtung Musik verschieben sollte, sei neu zu entscheiden. Die begleitet sie immerhin schon seit der Kindheit. Sie besuchte die Musikschule, nahm Klavier- und Gesangsunterricht, spielt Gitarre und Akkordeon. „Meine Eltern erzählen gern, dass ich schon in der Kita bei den Spaziergängen alle mit Gesang unterhalten hätte.“

Damit ist sie sich treu geblieben. Für ihr Publikum arbeitet sie derzeit an ihrem dritten Album. Die zwölf Titel stehen bereits fest, aber noch nicht der Titelsong. Es ist diesmal eine Mischung aus eigenen Kompositionen und gecoverten Titeln, die sie gern in ihre Konzerte einbaue. Einen Teil der Lieder habe sie mit ihrem neuen Produzenten entwickelt. Die zweite CD sei rockiger gewesen. Diesmal sei die CD wieder schlager-lastiger: „Ich möchte mich ja musikalisch weiterentwickeln.“ Die Liebe spiele in den Texten eine große Rolle, aber auch schwierige Lebenssituationen, Hoffnungen, Sehnsüchte.

Wunsch erfüllt

Patricia Larrass und ihr Partner haben sich eine erfüllt: in Lichtenberg die nach dem Landleben. Patricia Larrass: „Ich freuen mich jeden Tag, hier raus zu kommen.“ Und ihr Partner sagt: „Ich würde nicht tauschen wollen.“ Die Großstadt sei aufregend gewesen, aber die Sehnsucht nach dem Land blieb. Das verwundert nicht. Schließlich ist die Sängerin im ländlichen Bautzner Ortsteil Niederkaina aufgewachsen. So war gerade der erste Jahreswechsel im neuen Heim ein ganz besonderer. Zu zweit, ohne große Party. Denn die gemeinsame Zeit ist im Alltag oft knapp. Beide sind beruflich eingespannt. Sie im Doppeljob, er als Teamleiter im Werkzeugbau.

Weiterführende Artikel

Sängerin Patricia Larrass vor dem Traualtar

Sängerin Patricia Larrass vor dem Traualtar

Die Sängerin aus der Oberlausitz und ihr Partner Martin haben jetzt die Ringe getauscht. Und es gibt noch mehr Neuigkeiten für ihre Fans.

Patricia Larrass mit neuer CD

Patricia Larrass mit neuer CD

"Ein Teil von mir" heißt das neue Album der Schlagersängerin aus Lichtenberg. Auch privat hat sie große Pläne.

Die Frau mit den zwei Jobs

Die Frau mit den zwei Jobs

Sängerin Patricia Larrass steht mit Schlagerikone Andy Borg auf der Bühne. Jetzt zog sie von Dresden nach Lichtenberg.

Lilien als Lieblingsblumen

Lilien als Lieblingsblumen

Sechs neugierige Fragen an Patricia Larrass.

Nach der Ente am Weihnachtsabend mit der Familie kam zu Silvester pochierter Lachs auf den Tisch: „Patricia kocht hervorragend“, lobt ihr Partner. Am 15. Januar steht sie wieder mit Andy Borg auf der Bühne. Aber über den Jahreswechsel „haben wir uns mal richtig Zeit nur für uns genommen“, sagt die Sängerin.