SZ + Zittau
Merken

Flut der Corona-Patienten ist ausgeblieben

In den Kreiskrankenhäusern Ebersbach, Zittau und Weißwasser sind zehn Menschen behandelt worden. Trotzdem werden weiter Betten freigehalten.

Von Thomas Mielke
 2 Min.
Teilen
Folgen
Solche Bilder mit Corona-Kranken gab es in den drei Krankenhäusern des Kreises Görlitz, in Weißwasser, Ebersbach und Zittau nur selten.
Solche Bilder mit Corona-Kranken gab es in den drei Krankenhäusern des Kreises Görlitz, in Weißwasser, Ebersbach und Zittau nur selten. © Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

Seit 6. Mai hat es im Landkreis Görlitz keine Corona-Neuerkrankungen mehr gegeben. Von den insgesamt 268 betroffenen Menschen sind aktuell noch acht krank, 22 in Zusammenhang mit der Krankheit verstorben. Die anderen sind wieder gesund. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau