merken

Freital

In der Wildnis des Rabenauer Grundes

Von einer Wanderung, die anno 1804 in ein noch nicht begehbares Weißeritztal führte.

Die Rabenauer Mühle um 1800 nach einer Zeichnung von Paul Weisenfels. 1834 ließ Müller Christian Friedrich Ehrlich den Wanderweg durch den Grund anlegen.
Die Rabenauer Mühle um 1800 nach einer Zeichnung von Paul Weisenfels. 1834 ließ Müller Christian Friedrich Ehrlich den Wanderweg durch den Grund anlegen. © Repro: Erhardt Freund

Wandern, das konnte noch Anfang des 19. Jahrhunderts ein Abenteuer sein. Ein geruhsamer Spaziergang durch den Rabenauer Grund, das wäre damals nicht möglich gewesen. Der Weg entlang der Roten Weißeritz ist erst 185 Jahre alt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden