merken

Pirna

Am Anfang stand das Beten

Heidenauer Gymnasiasten nehmen sich der deutschen Einheit auf ganz eigene Weise an. Das könnte Folgen haben.

Gebannt hörte sich das Publikum in Heidenau die Antworten der Zeitzeugen an.
Gebannt hörte sich das Publikum in Heidenau die Antworten der Zeitzeugen an. © Daniel Schäfer

Die Fragen berühren immer wieder aufs Neue. "Wie und wo hast Du den Mauerfall erlebt?" "Wer und was hat Dich zu DDR-Zeiten besonders eingeschränkt?" Auch das mussten die Zeitzeugen zum Abschluss der Projektwoche am Pestalozzi-Gymnasium in Heidenau den fragenden Schülern am Dienstagnachmittag beantworten. Doch die extra ausgewählte Konstellation bot noch wesentlich mehr.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden