merken

Niesky

In Niesky tanken E-Autos grünen Strom

Stadtwerke Niesky liefern seit 25 Jahren Wärme, Wasser und Energie. Nun kommen Elektromobilität und Breitband dazu.

Neuester Coup der Stadtwerke Niesky ist die Schnellladesäule für Elektroautos, die Ende Juni am Zinzendorfplatz in Betrieb genommen wurde.
Neuester Coup der Stadtwerke Niesky ist die Schnellladesäule für Elektroautos, die Ende Juni am Zinzendorfplatz in Betrieb genommen wurde. © André Schulze

Wenn in Deutschland der Strom ausfällt: In Niesky kann immer noch Licht brennen. Das sagt Holger Ludwig. Damit spielt der Geschäftsführer der Stadtwerke Niesky (SWN) auf eine Errungenschaft an, die nur wenige deutsche Städte vorweisen können: die netzunabhängige Eigenversorgung mit Elektroenergie. Auch wenn noch an ein paar Details zu arbeiten ist, formal sind die Stadtwerke in der Lage, die Stromversorgung im Stadtgebiet sowie in Ödernitz und See eigenständig aufrechtzuerhalten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden