merken

In Reichenbach trägt der Müller das Mehl bis in die Backstube

Bei Dirk Jesche wird jetzt nur noch mit Mehl aus der Rennersdorfer Neumühle gebacken. Das stärkt auch das Handwerk vor Ort.

© Pawel Sosnowski/80studio.net

Von Anja Hecking

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Müller und Bäcker arbeiten bei Jesches wieder Hand in Hand. Das ist so wie früher, als das Mehl noch aus der Reichenbacher Mühle kam: Aber die gibt es schon lange nicht mehr. Weil auch die Kunden verstärkt nach regionalen Produkten fragen und die kleineren Handwerksbetriebe in der Region zusammenarbeiten wollen, hat sich Bäckermeister Dirk Jesche jetzt ganz auf einen heimischen Müller umgestellt. Das handhaben inzwischen auch viele andere Bäckereien aus der Region so, wie die Neumühle in Rennersdorf bei Herrnhut bestätigt. Jede Woche beliefert Müllermeister Dirk Schmidt nun die Reichenbacher Backstube mit Mehl. Die kleinen Tüten zum Verkauf an die Kunden wandern oft gleich in die Regale im Laden. Die großen Säcke trägt der Müller selbst bis in die Backstube.

Die beiden Handwerksmeister aus Reichenbach und Rennersdorf kennen sich schon länger. Da lässt sich auch vieles auf einem kurzen und unkomplizierten Weg klären, sagt Benita Marschner, die selbst in der Bäckerei arbeitet und die Lebensgefährtin von Dirk Jesche ist. Viele Kunden würden inzwischen viel bewusster einkaufen als noch vor einigen Jahren und gezielt danach fragen, wo die Ausgangsstoffe herkommen und wie sie verarbeitet werden. Natürlich müssten auch die Qualität und der Geschmack stimmen.

Wenn das so wie bei den Produkten aus der Neumühle der Fall sei, funktioniere das auch. Das Getreide, aus dem die Neumühle das Mehl herstellt, wird ausschließlich von regionalen Bauern bezogen. Auch darauf würden Kunden heute großen Wert legen. Allein in der Weihnachtszeit habe die Bäckerei Jesche viele positive Rückmeldungen zu den Mehlsorten aus Rennersdorf bekommen. Sie hätten auch beim Backen zu Hause deutliche Unterschiede zu den vorhergehenden Sorten festgestellt.

Weil heimische Produkte insgesamt so gut ankommen, verkauft die Bäckerei zusätzlich Tomaten, Gurken und Paprika aus der Hilbersdorfer Gärtnerei Jung und Honig von einem Kunden. Es würden viele schon auf die Gemüsesaison warten. Im Laden hat die Bäckerei für die Waren außerhalb ihres ursprünglichen Angebots Platz freigemacht. So habe sich inzwischen manch neuer Kontakt unter den kleinen Produzenten vor Ort ergeben.

Weil die Neumühle ihr Mehl für die Backstube in größeren Säcken anliefert, muss die Bäckerei in Reichenbach kein Silo dafür bereithalten. So wird alles zeitnah verarbeitet. Das entspricht auch der Firmenphilosophie in der Bäckerei. Alles soll frisch sein, ohne Konservierungs- und andere Zusatzstoffe und per Hand hergestellt werden. „Dass am Ende nach vielen kleinen Arbeitsschritten keine Semmel aussieht wie die andere, wissen die Leute, die bei uns einkaufen“, sagt Benita Marschner. Bis so eine Semmel über die Ladentheke geht, muss zum Beispiel achtmal Hand angelegt werden. Die Bäckerei beliefert mit ihren Waren auch nach wie vor den Laden in Markersdorf, den sie von der ehemaligen Sohländer Bäckerei übernommen hatte. Insgesamt zählt der Handwerksbetrieb an beiden Standorten sieben Beschäftigte.

Ihre Zusammenarbeit mit der Neumühle in Rennersdorf will die Bäckerei Jesche auch äußerlich zeigen. Die Logos beider Betriebe sollen auf Stoffbeutel gedruckt werden. Diese Beutel will die Bäckerei ihren Kunden anbieten. Dann könnte auch der Verbrauch an Plastetüten zurückgefahren werden. Das wäre ein nächster kleiner Schritt, um bewusster mit allem umzugehen, sagt Benita Marschner.

Sie rechnet fest damit, dass sich die Sache mit den Stoffbeuteln bewähren wird, denn das gab es früher schon mal in der Bäckerei und mancher Kunde trägt sein Brot und die Brötchen damit auch heute noch gern nach Hause.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.