SZ + Niesky
Merken

In Reichenbach wird wieder geplanscht

Ab ins Freibad – ohne Mundschutz, aber mit Auflagen. Das Waldbad Niesky arbeitet noch am Hygienekonzept.

Von Constanze Junghanß
 3 Min.
Teilen
Folgen
Lehrling Heiko Schuch wagt den Sprung ins kühle Nass des Reichenbacher Bades.
Lehrling Heiko Schuch wagt den Sprung ins kühle Nass des Reichenbacher Bades. © Constanze Junghanß

Sonnenschein und 19 Grad Wassertemperatur: Am Montag war Anbaden angesagt. Punkt zehn Uhr öffnete das Reichenbacher Freibad – unter Hygieneauflagen, versteht sich. Die sind allerdings überschaubar, zumal das weitläufige Areal mit rund 8.000 Quadratmetern Gesamtfläche so oder so viel Platz für den geforderten Abstand untereinander bietet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky