merken
PLUS Dippoldiswalde

In Wildpark eingebrochen

Unbekannte wüteten im Wildgehege bei Geising. Nicht nur Bargeld ließen die Diebe mitgehen. Ist das erst der Anfang?

Auch diesen Spielbagger beschädigten die Einbrecher.
Auch diesen Spielbagger beschädigten die Einbrecher. © Egbert Kamprath

Offenbar in der Nacht vom Sonntag zum Montag wurde im Wildpark Osterzgebirge bei Geising eingebrochen. Die Täter hebelten das Fenster des Kassenhäuschens auf und durchsuchten dieses. 

Da der Wildpark gegenwärtig geschlossen und somit auch kein Geld zu erwarten ist, kamen sie hier nicht viel weiter. Auch Wertgegenstände befanden sich keine im Kassenhaus. Allerdings entwendeten der oder die Täter eine Spendenbox mit Bargeld.

Anzeige
Heuschnupfen? Das kann helfen
Heuschnupfen? Das kann helfen

Die Symptome sind lästig und vielfältig. Doch mit der richtigen Beratung kann die Pollenzeit problemlos überstanden werden.

Größer ist der Schaden an dem auf dem Foto zu sehenden Spielbagger. Dieser wurde schwer beschädigt, um an die darin befindliche Geldkassette zu kommen. Andere Automaten versuchten die Unbekannten zwar aufzubrechen, scheiterten aber an den Schlössern. Der genau entstandene Schaden ist noch unbekannt, die Polizei ermittelt. Die Geisinger beschleicht allerdings langsam ein ungutes Gefühl, dass es weitere Einbrüche geben könnte, denn bereits vor einigen Tagen waren auf der Karl-Sieber-Straße drei Autos aufgebrochen und durchsucht worden. (ek)

Mehr zum Thema Dippoldiswalde