merken
PLUS

Initiativen-Gründer ist kein Elstraer

Elstras Bürgermeister Volker Brandt hat sich jetzt zur neu etablierten Bürgerinitiative zu Wort gemeldet. Deren Initiator Ernst Laabs, der sei gar kein Elstraer. Obwohl er selbst bekundet habe, seit 15...

Elstras Bürgermeister Volker Brandt hat sich jetzt zur neu etablierten Bürgerinitiative zu Wort gemeldet. Deren Initiator Ernst Laabs, der sei gar kein Elstraer. Obwohl er selbst bekundet habe, seit 15 Jahren in Elstra zu wohnen, würde jeder, der eine einfache Meldeauskunft zu Herrn Laabs einhole, die Auskunft bekommen, dass selbiger kein Einwohner von Elstra ist. Auch eine Auskunft über die Aurela GmbH – die Eigentümerin des Elstraer Schlosses und deren Geschäftsführer Ernst Laabs ist – laufe mit Bezug auf Elstra ins Leere. „Damit existiert für die Aurela Gmbh als auch für Herrn Laabs keine zustellbare Adresse in Elstra.“ Ernst Laabs habe jegliche Aufforderung zur Anmeldung ignoriert und sei somit kein Bürger von Elstra. Ohnehin glaube der Geschäftsführer, Sonderrechte zu besitzen, schreibt der Bürgermeister. Eine Genehmigung für eine Gebäudeerneuerung, wie sie im Sanierungsgebiet nötig ist, holte er nicht ein. Anlieger und Verkehrssicherungspflichten als Eigentümer würden ganz oder teilweise nicht wahrgenommen. „Die Beschädigung des Denkmales Schloss Elstra und das Grabmal auf dem Friedhof in Elstra ergänzen diese Schilderung.“ (SZ)

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!