Teilen: merken

Integration am Kochtopf

Auch wenn kaum noch neue Flüchtlinge nach Coswig kommen, bleibt die Vielfalt-Initiative aktiv. 

Ahmad (17) und Keyse (19) wohnen in Riesa, Nasteho (19) in Dresden (von links). Alle drei stammen aus Somalia und haben am Wochenende gemeinsam mit Coswigern wie Sven Böttger und Steffi Weickert somalisch gekocht. © Arvid Müller

Coswig. Frittierte Teigtaschen, gefüllt mit Rinderhack, Plinsen und Reis mit Hähnchen und Salat standen am Sonnabend auf dem Tisch. Gekocht von drei Somaliern und Coswigern in der Leonard-Frank-Oberschule. Kochen ist Kommunikation. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden