merken
PLUS

Investitionen in Schule, Kitas und Feuerwehr

Die Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges für die Zehrener Wehr wird die größte Investition der Gemeinde Diera-Zehren im Haushaltjahr sein. Die Summe von 360 000 Euro wurde auf die Jahre 2015 und 2016 aufgeteilt.

Die Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges für die Zehrener Wehr wird die größte Investition der Gemeinde Diera-Zehren im Haushaltjahr sein. Die Summe von 360 000 Euro wurde auf die Jahre 2015 und 2016 aufgeteilt. Investitionen sind unter anderem auch in der Grundschule Zadel, den Kindereinrichtungen, für Straßenbau in Schieritz, Straßenbeleuchtung sowie Trinkwasser- und Abwasserbau geplant. Jeweils 10 000 Euro will die Gemeinde für Spielplatz und Bushaltestellen ausgeben. Das sagte Kämmerin Katja Mertig, als sie jetzt den Haushalt vorstellte. Im Ergebnishaushalt, in dem Einnahmen und Ausgaben für Investitionen festgeschrieben sind, hat die Gemeinde ein Minus von 575 000 Euro. Das ist bedingt durch Abschreibungen. Im Finanzhaushalt, in dem unter anderem laufende Kosten wie Personalkosten vorkommen, gibt es ein Plus von 133 000 Euro.

Nicht erhöht werden die Steuern. Sie sind somit seit 2004 unverändert. Bei der Grundsteuer A (landwirtschaftliche Flächen) beträgt der Hebesatz 285 Prozent, bei der Grundsteuer B (bebaute Grundstücke) und der Gewerbesteuer liegt er bei jeweils 375 Prozent. Der Gemeinderat hatte höhere Steuern mehrfach abgelehnt. Trotzdem plante die Verwaltung im ersten Entwurf Steuererhöhungen ein. Nach Intervention des Gemeinderates nahm die Verwaltung die höheren Sätze wieder zurück. Der Gemeinderat hat dem Haushalt in der jetzt vorliegenden Form zugestimmt. (SZ/jm)

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.