merken

Weißwasser

Investor für alten Gutshof gefunden

Das unter Denkmalschutz stehende Objekt ist abrissreif. An seiner Stelle sollen Reihenhäuser in ähnlichem Charakter gebaut werden.

Für den alten Gutshof in Uhyst beibt nur der Abriss. Dafür sind die Pläne des Investors umso ehrgeiziger.
Für den alten Gutshof in Uhyst beibt nur der Abriss. Dafür sind die Pläne des Investors umso ehrgeiziger. © Foto: Constanze Knappe

Uhyst. Einstimmig hat der Gemeinderat Boxberg in seiner jüngsten Sitzung den Verkauf des alten Gutshofs in Uhyst beschlossen. Das aus sechs Flurstücken bestehende Grundstück ist mit einem langgestreckten, zweigeschossigen Mehrfamilienhaus bebaut, welches sich jedoch zum großen Teil in einem abrissreifen Zustand befindet. Das Objekt gehört zum Ensemble „Schloss und Schlosspark Uhyst“ und steht damit unter Denkmalschutz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden