merken

Zittau

Zittauer Freilichtbühne besser ausgelastet?

Nach der Sanierung der Bühne sollte es mehr Veranstaltungen geben. Das ist bisher nur in kleinem Umfang gelungen. Eine Bilanz ein Jahr danach.

Zu den Filmnächten werden sich die Sitzreihen der Freilichtbühne in der Weinau wieder füllen. Über das Open-Air-Kino hinaus gibt es bisher aber nur wenige Veranstaltungen. Das soll sich ändern. ©  Archivfoto: Rafael Sampedro

Vor zwei Wochen haben beim Dreiländereck-Chorfest elf Chöre mit mehreren hundert Sängern die Freilichtbühne in der Weinau zum Klingen gebracht, seit Freitag laufen hier wieder Filme bei den Zittauer Filmnächten. Genau ein Jahr ist es her, dass die sanierte Freilichtbühne wiedereröffnet wurde - mit einem Konzert der Ostband "Keimzeit". Die Investition sei notwendig gewesen, um hier weiter Veranstaltungen wie eben die Filmnächte anbieten zu können, sagt Zittaus Pressesprecher Michael Scholze. Gleichzeitig soll es aber auch mehr Kultur geben und die Auslastung erhöht werden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden