SZ + Görlitz
Merken

Ist nach dem Stau vor dem Stau?

Görlitz hat sich von den Automassen erholt, Polen kündigt Erleichterungen beim Grenzübertritt an. Aber ob das einen neuen Stau verhindert, ist fraglich.

Von Matthias Klaus
 4 Min.
Teilen
Folgen
Stau an der polnischen Grenze, hier auf der Zittauer Straße am Weinberg. Droht so etwas wieder?
Stau an der polnischen Grenze, hier auf der Zittauer Straße am Weinberg. Droht so etwas wieder? © Nikolai Schmidt

Das Görlitzer Stadtleben, es hat sich wieder normalisliert. Zumindest, was den Straßenverkehr angeht.  Der Stau in Richtung Stadtbrücke, der zu Christi Himmelfahrt und am Tag vorher für Schlagzeilen gesorgt hatte, er ist verschwunden. Wird dieser Zustand ein dauerhafter? Schwer zu sagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz