merken

Pirna

Jahrgangsbeste trotz Doppelbelastung

Cindy Friebel aus Johnsbach hat die Gesellenprüfung mit Eins hingelegt. Ein Viertel der Lehrlinge ist dagegen durchgefallen.

Erleichtert hält Cindy Friebel ihren Gesellenbrief in der Hand und ihren Sohn Denny auf dem Arm.
Erleichtert hält Cindy Friebel ihren Gesellenbrief in der Hand und ihren Sohn Denny auf dem Arm. © Foto: Norbert Millauer

Ist es Zufall oder lernen Frauen doch fleißiger als Männer? Unter den 66 Lehrlingen, die jetzt von der Kreishandwerkerschaft ihre Zeugnisse als Jungfacharbeiter erhalten haben, machten zwei einen Abschluss mit der Note „sehr gut“, beides Frauen. Eine davon ist Cindy Friebel. „Wir sind sehr stolz darauf und begeistert, was sie geleistet hat“, sagt Ringo Tannenbaum, Mitinhaber der Bäckerei Degenkolbe in Schlottwitz. Dort hat Cindy Friebel die letzten zwei Jahre den Beruf der Bäckerin erlernt. „Dass wir sie übernehmen und nicht einfach so ziehen lassen, ist für uns selbstverständlich“, sagt Tannenbaum.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden