merken

Deutschland & Welt

Jeder Siebte in Deutschland ist zu arm für Urlaub

Endlich Sommerferien - für viele Familien ist die Urlaubsreise der Höhepunkt im Jahr. Doch Millionen müssen zuhause bleiben, weil das Geld nicht reicht.

Urlaub zu hause: Dicht gedrängt sonnen sich Besucher im Strandbad Wannsee. © Ralf Hirschberger/dpa

Berlin. Sommer, Sonne, Ferienzeit - doch lange nicht für alle: Millionen Bundesbürger sind so arm, dass sie sich keine Urlaubsreise leisten können. Etwa jeder Siebte konnte im vergangenen Jahr nicht einmal eine Woche weg von zuhause bezahlen, wie aus Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervorgeht. Allerdings ist der Anteil in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken. In vielen Ländern Europas sieht es zudem noch schlechter aus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden