merken

Döbeln

Jeßnitzer hat die Chance aufs Finale

Mario Pohl hat bei „The Biggest Loser“ bis zum Halbfinale 68 Kilogramm abgenommen. Damit schlägt er einen unerwarteten Kontrahenten.

BT: Mario Pohl hat bis zum Halbfinale 68 Kilogramm abgenommen. © Sat.1

Großweitzschen. Der Jeßnitzer Mario Pohl steht bei der Sat.1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ nun endgültig im Halbfinale. Nach sechs Wochen zu Hause mussten die sieben Kandidaten für die Vorschlussrunde zum Wiegen antreten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden