merken
PLUS

Jeßnitzer nimmt bei Sat.1 erneut am stärksten ab

Mario Pohl hat auch in der zweiten Woche kräftig abgespeckt. Sein Team hat jedoch verloren.

Mario Pohl (links) beim Training auf dem Ergometer.
Mario Pohl (links) beim Training auf dem Ergometer. © SAT.1/Enrique Cano

Großweitzschen. Der Jeßnitzer Mario Pohl hat bei der Sat.1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ auch in der zweiten Woche stark abgenommen. Er reduzierte sein Gewicht um weitere 9,3 Kilogramm auf 169,2 Kilogramm. 

Die Challenge konnte er mit seinem Team gewinnen. Doch auf der Waage war Team Petrol besser, selbst die 1,5 Kilogramm Bonus halfen Marios Team nicht. Aus diesem Grund musste diesmal mit Kira eine Teilnehmerin aus dem Team Pink das Camp verlassen.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

 Für die dritte Woche müssen sich die nunmehr noch 16 Teilnehmer neu sortieren. Die beiden bisherigen Mannschaften wurden aufgelöst, dafür sind Zweierteams gebildet worden. Mario kämpft mit Jenny zusammen um den Verbleib im Camp. „Wir werden es rocken“, zeigte sich der 39-Jährige zuversichtlich.

Lesen Sie dazu auch: Jeßnitzer mit Abnehm-Rekord bei Sat.1