merken

Freital

Jetzt kann sie auch noch fliegen, die Gitarre

Der Dresdner Musiker Frank Fröhlich stellt in der Tharandter Buchhandlung sein neues Album vor. Eingespielt mit ganz besonderen Instrumenten.

Mit dieser Thermogitarre, die aus heimischen Hölzern besteht, hat Frank Fröhlich sein neues Album eingespielt.
Mit dieser Thermogitarre, die aus heimischen Hölzern besteht, hat Frank Fröhlich sein neues Album eingespielt. © Thomas Morgenroth

Wer noch das passende Lied zum gerade beginnenden Herbst sucht, findet es auf dem neuen Album des Dresdner Gitarristen Frank Fröhlich. Mit seinem Instrument besingt er die „Schöne Else“, unterstützt von Volker Schlott auf Akkordeon und Saxophon. Das ist pure Poesie, und dafür braucht es keine Worte. Besinnlich und ein bisschen melancholisch ist das dreieinhalb Minuten lange Stück, das Fröhlich übrigens keiner Frau namens Else gewidmet hat, sondern einem Gehölz: der Elsbeere.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden