SZ + Zittau
Merken

Jonsdorfer Eisarena vor der Insolvenz?

Die Betreibergesellschaft steht kurz vor der Überschuldung. Der Gemeinderat hätte noch eingreifen können - tut es aber nicht. Was nun?

Von Jana Ulbrich
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Jonsdorfer Sparkassen-Arena wird von der Kur- und Tourismus GmbH betrieben. Der droht die Insolvenz.
Die Jonsdorfer Sparkassen-Arena wird von der Kur- und Tourismus GmbH betrieben. Der droht die Insolvenz. © Matthias Weber/photoweber.de

Die Jonsdorfer Gemeinderäte hatten es in der Hand. Sie hätten die gemeindeeigene Kur- und Tourismus GmbH vor der drohenden Insolvenz retten können. Wenigstens vorläufig. Sie hätten auf ihrer jüngsten Sitzung nur der Beschlussvorlage Nummer 12/2020 zustimmen müssen. Ein Handzeichen also hätte genügt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau