merken
PLUS

Jugendliche können in Berufsalltag reinschnuppern

Erneut bekommen Jugendliche Unterstützung bei der Berufsorientierung. Vom 7. bis 12.Juli findet zum neunten Mal „Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen“ in Sachsen statt. Auch Unternehmen und Institutionen im Landkreis öffnen ihre Türen und bieten Einblicke in den Arbeitsalltag.

Erneut bekommen Jugendliche Unterstützung bei der Berufsorientierung. Vom 7. bis 12. Juli findet zum neunten Mal „Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen“ in Sachsen statt. Auch Unternehmen und Institutionen im Landkreis öffnen ihre Türen und bieten Einblicke in den Arbeitsalltag. Schüler ab Klasse 7 aller Schulformen können Firmen dann selbstständig besuchen. Dabei lernen sie verschiedene Berufe sowie die Erwartungen und Anforderungen der Unternehmen kennen. Diese Form der Berufsorientierung live und gebündelt in einer Woche soll Jugendlichen dabei helfen, die richtige Entscheidung für einen Beruf zu treffen, der zu ihnen passt.

Neben weiteren Informationen zur Aktion sind die Veranstaltungsangebote im Internet nachzulesen. Nach Registrierung und Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse können Angebote gesucht und direkt gebucht werden, so die Arbeitsagentur. Sollte das Passende nicht dabei sein, können Jugendliche und natürlich auch die Eltern über die neue Pinnwand-Funktion der Onlineplattform spezielle Angebote anfragen.

Anzeige
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde

Abendbrot über den Dächern Dresdens, zur allerbesten Zeit? Noch bis zum 4. Oktober im Riesenrad am Postplatz! Hier können Sie Tickets buchen.

In den nächsten Tagen erhalten die Eltern über die Berufsberatung und die Schule ihres Kindes einen Brief mit Informationen zur Berufsorientierungsinitiative. (SZ)

www.schau-rein-sachsen.de