merken
PLUS

Junge Leute mischen sich ein

Der Film „Das Sofa kehrt zurück“ zog durch die Region. Dreißig Minuten für neue Erkenntnisse. Zu sehen weiter bei Youtube.

Sei nicht klein, misch dich ein! Ein Filmteam des Vereins Valtenbergwichtel Neukirch hat unter diesem Motto Jugendliche aus der Region danach befragt, wo sie sich engagieren, was sie für ein „glückliches Deutschland“ brauchen, was ihnen in ihrer Heimat fehlt und was sie als Erstes tun würden, wären sie Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin. Entstanden ist ein 30-Minuten-Film. Nach dessen Premiere in Neukirch wurde er unter anderem in Frankenthal gezeigt und dort „mit Begeisterung“ aufgenommen, sagte Candy Winter von der Mobilen Jugendarbeit im Oberland. Ottmar Peter von der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal: „Die Kids haben die Fragen spontan richtig gut beantwortet. Ich bin sehr stolz auf sie.“ Und Sandra Schwarze, Sozialpädagogin beim Neukircher Jugendverein Valtenbergwichteln resümiert: „Es gab Momente zum Lachen, aber auch viele Szenen, bei denen nachdenklich zugehört wurde“.

Die Aktion „Das Sofa kehrt zurück“ wurden vom Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit Bischofswerda sowie vom Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal Bautzen unterstützt. Für den Film wurden Schulen, Jugendklubs und Plätze besucht, an denen sich junge Menschen aufhalten. Auf dem Sofa nahmen die Platz, die interviewt wurden. (SZ)

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Der Film ist weiter auf Youtube.com zu sehen oder über www.valtenbergwichtel.de