merken

Dresden

Kaisermania-Tickets werden personalisiert

Um gegen Betrüger und Schwarzmarkt-Händler vorzugehen, gibt es die Karten für Roland Kaiser am Elbufer ab 2020 nur noch online und personengebunden. 

Die Kaisermania in Dresden ist künftig um ein Ärgernis ärmer. © Ronald Bonß

Wucherpreise bei Kleinanzeigen, gefälschte Tickets, Wut und Tränen über bezahlte, aber niemals zugeschickte Karten. All das soll bei der Kaisermania künftig der Vergangenheit angehören. Wie Dieter Semmelmann, Chef des Veranstalters Semmel Concerts, am Montag mitteilte, werden die Karten ab sofort nur noch personalisiert und online ausgegeben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden