merken
PLUS Kamenz

Kamenzer Alternativschule zieht ins Schloss

Schon ab Ende August sollen die ersten Kinder in Brauna lernen. Der Standort hat mehrere Vorteile.

So könnte das alte Braunaer Schloss wieder aussehen, wenn alles klar läuft. Der Verein der Alternativschule schloss vor wenigen Tagen mit der Eigentümerin eine Vereinbarung zur langfristigen Nutzung des Objekts ab.
So könnte das alte Braunaer Schloss wieder aussehen, wenn alles klar läuft. Der Verein der Alternativschule schloss vor wenigen Tagen mit der Eigentümerin eine Vereinbarung zur langfristigen Nutzung des Objekts ab. © Verein Freie Alternativschule

Brauna . Die Lessingstadt bekommt eine Freie Schule. Bereits ab nächstem Schuljahr möchte der Verein Freie Alternativschule (FAS) Kamenz durchstarten und mit den ersten 16 Schülerinnen und Schülern – vom Alter her Erst- und Zweitklässler – in einer Lerngruppe loslegen. Dabei ist der Terminplan eng gestrickt. Erst Ende November 2019 reichte der Verein fristgerecht einen entsprechenden Genehmigungsantrag beim Landesamt für Schule und Bildung ein. Basis ist das Konzept der Freien Alternativschule Weißwasser, welches bereits 2019 genehmigt wurde. Und mit der man künftig auch zusammenarbeiten und Synergien schaffen möchte. Ob diesem Antrag stattgegeben wird, werden die nächsten Monate zeigen. Man ist aber guter Hoffnung und optimistisch, betrachtet man die aktuelle Entwicklung freier Schulen.

Großer Anklang bei Stadt und Eltern

Bei einer letzten öffentlichen Informationsveranstaltung fand das Konzept des Vereins großen Anklang in der Stadt sowie auch bei Eltern des Umlands. Die ersten Anmeldungen sind schon in trockenen Tüchern. Bis vor Kurzem suchte man allerdings noch dringlich nach einem geeigneten Standort. Zwei Objekte standen zur Auswahl – eines davon in Kamenz und zentrumsnah. Ein weiteres an der Peripherie, in einem Ortsteil. Für viele Interessierte spielte dieser Fakt eine große Rolle.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Nun ist die Katze aus dem Sack, wie es so schön heißt: Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, wird die Freie Alternativschule Kamenz ihren Betrieb Ende August 2020 im alten Schloss Brauna aufnehmen. Dieses befindet sich etwa 4,5 Kilometer entfernt von Kamenz. Bis letztes Jahr war hier noch das „Intensiv betreute Wohnen“ der Louisenstift gGmbH untergebracht. Selbige zog in den Kamenzer Stadtkern um. Wie der Verein der Alternativschule mitteilt, wurde vor wenigen Tagen mit der Eigentümerin eine Vereinbarung zur langfristigen Nutzung des Objekts geschlossen. „Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass wir mit Brauna einen wunderbaren Ort gefunden haben, der nicht nur optimale Voraussetzungen für die Umsetzung unseres Konzepts bietet. Der Standort hat das Potenzial, dass wir direkt an Ort und Stelle wachsen und auch die Errichtung der geplanten Oberschule so schnell wie möglich in Angriff nehmen können“, sagt der Vorsitzende Vorstand des Trägervereins, Frank Jank. Damit können Kinder, die dieses Jahr an der Grundschule starten, voraussichtlich nahtlos weiter nach dem besonderen Konzept dieser Schule lernen.

Sportplatz, Mini-Freiluftbühne, Werkstätten

Die FAS wird zunächst eine Etage im Hauptgebäude beziehen und das Objekt sukzessive in Nutzung nehmen. Auf dem Gelände gibt es sogar einen kleinen Sportplatz, der wieder zum Leben erweckt werden soll, eine Mini-Freiluftbühne und verschiedene Nebengelasse, die man perspektivisch zu Werkstätten umbauen will. „Wir freuen uns sehr darauf, hier einen lebendigen Ort des Lernens und Miteinanders aufzubauen“, heißt es aus dem Trägerverein. Auch Karina Wendlandt, Geschäftsführerin der Louisenstift gGmbH freut sich über diese Entwicklung. „Wir finden es toll, dass Schloss Brauna auch weiterhin ein Ort zum Wohle von Kindern sein wird und freuen uns, das Projekt dort wachsen zu sehen.“

Auch sonst geht es zügig weiter voran mit dem ambitionierten Schulvorhaben. Für das erweiterte Pädagogenteam laufen derzeit schon die ersten Kennenlerngespräche, aber interessierte Lehrerinnen, Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sind trotzdem eingeladen, sich noch zu bewerben. Die Liste der Kooperationspartner und Befürworter hat sich um Namen wie Deutsche Accumotive oder Suburban Seafood in Nebelschütz erweitert. Und auch mit der Stadt Kamenz und dem Landkreis Bautzen wurden positive Vorgespräche geführt. Unter anderem zu den Themen Hort, Schülerbeförderung oder Sportstättennutzung.

In den nächsten Wochen stehen die ersten größeren Ausgaben ins Haus. Wer die Freie Alternativschule Kamenz mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies per Paypal ([email protected]) tun oder per Überweisung an IBAN: DE 55 4306 0967 1049 9837 00 (GLS Bank).

Weiterführende Artikel

Kamenz bietet Alternativschule Räume an

Kamenz bietet Alternativschule Räume an

Eigentlich will der Verein ins Schloss Brauna einziehen. Die Stadt ist dagegen und macht einen Alternativvorschlag. Doch der trifft nicht auf Gegenliebe.

Landkreis bremst Freie Schule in Kamenz

Landkreis bremst Freie Schule in Kamenz

Der Bauantrag für den Standort im Schloss Brauna wird vorerst auf Eis gelegt. Die Schulinitiative hofft aber noch auf eine Wendung.

Kamenz: Streit um freie Schule

Kamenz: Streit um freie Schule

Ein Verein will eine Alternativschule eröffnen. Er hat die Vorbereitungen bereits weit vorangetrieben - doch in einem Punkt bisher keine Einigkeit mit der Stadt erzielt.

Kamenz: Freie Schule startet im August

Kamenz: Freie Schule startet im August

Die neue Bildungseinrichtung bietet anfangs 16 Plätze. Einige wenige sind noch frei. Mehr Infos gibt es bei einer Veranstaltung.

Eine Voranmeldung ist noch möglich. Nächste Infoveranstaltung: 14. März, 16 Uhr, Stadtwerkstatt Kamenz. www.fas-kamenz.de www.facebook.com/FAS.Kamenz, [email protected]

www.saechsische.de/ort/bautze

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. www.saechsische.de/ort/bischofswerda

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. www.saechsische.de/ort/kamenz

Mehr zum Thema Kamenz