merken

Döbeln

Kamera ab!

Die Achtklässler der Oberschule drehen eigenhändig Filme. Nebenbei lernen sie etwas über verschiedene Berufsfelder.

Während Nick Wagner mit der Kamera filmt, führt Fabian-Steve Neumann ein Interview. Gesprächspartner ist Uwe Schmidt, der als Lehrausbilder in der Harthaer Firma MBW Metallveredlung arbeitet. © Dietmar Thomas

Hartha. Wie hält man eine Kamera, warum braucht man bei Filmaufnahmen auch ein Mikrofon und was muss getan werden, bis ein Film gesendet werden kann? Und was passiert eigentlich in den Betrieben, die es in Hartha gibt? Antworten auf diese Fragen bekamen die Achtklässler der Pestalozzi-Oberschule Hartha bei ihrem Filmprojekt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden