merken

Zittau

Wann wird der Lausche-Turm gebaut?

Eigentlich sollte die Stahlkonstruktion für die neue Aussichtsplattform längst stehen - hätte es da nicht eine Verzögerung von unerwarteter Seite gegeben.

Die hier noch fehlende Mauer steht inzwischen: Mit dem Bau des neuen Aussichtsturms auf der Lausche wird auch das gesamte Gipfel-Plateau neu gestaltet.
Die hier noch fehlende Mauer steht inzwischen: Mit dem Bau des neuen Aussichtsturms auf der Lausche wird auch das gesamte Gipfel-Plateau neu gestaltet. © Matthias Weber

Die weniger gute Nachricht zuerst: Der ursprüngliche Zeitplan bis zur Eröffnung der neuen Aussichtsplattform auf der Lausche ist nun definitiv nicht mehr zu halten. Gern hätte Großschönaus Bürgermeister Frank Peuker (SPD), als Gemeindeoberhaupt Bauherr und Initiator des Projekts, alle Einwohner und Gäste an einem sonnigen Herbstferien-Tag zur Erstbesteigung des neuen Turms auf dem höchsten Berg des Zittauer Gebirges eingeladen. Doch der neue Turm - er ist immer noch nicht mehr als das Fundament.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden