merken

Freital

Karls Erdbeerhof will Areal bei Dresden kaufen

Dass das Erdbeer-Imperium nach Sachsen expandieren will, ist bekannt. Nun gibt es neue Hinweise auf den genauen Standort.

Karls Erdbeerhof will in Bannewitz ein Erlebnis-Dorf bauen.
Karls Erdbeerhof will in Bannewitz ein Erlebnis-Dorf bauen. © Marco Klinger

Dresden. Karlchen soll Sachse werden. Der rote Teddybär mit dem grasgrünen Hut ist das Maskottchen von Karls Erdbeerdörfern, die offenbar eine Expansion nach Sachsen planen. Es ist der zweite Versuch. Vor gut drei Jahren gab es Gespräche. Damals wurde eine Fläche bei Leipzig gesucht. Nun rückt das Dresdner Umland in den Fokus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden