merken
PLUS Radebeul

Kasper, Winzer und Händler

Radebeul versteht es zu feiern. Unter Corona-Richtlinien wurde die Kasperiade als Freiluftfest ausgetragen – und könnte ein Modell fürs Weinfest sein.

Als Radebeuler Stadt-Schnepp ist Frank Deutscher aus Dresden bekannt. Für die Gäste und Besucher der 33. Kasperiade spielte er am Sonnabend auf dem Akkordeon.
Als Radebeuler Stadt-Schnepp ist Frank Deutscher aus Dresden bekannt. Für die Gäste und Besucher der 33. Kasperiade spielte er am Sonnabend auf dem Akkordeon. © Norbert Millauer

Von Julian Wolf

Radebeul.  In der Corona-Krise Fröhlichkeit zu verbreiten, Kunst, Kultur und Genuss zu zelebrieren, erscheint zunächst als eine große Herausforderung. Die Stadt Radebeul nahm diese mit der Kasperiade 2020 aber an. Rund um den Radebeuler Kultur-Bahnhof erweckten Puppenspieler aus ganz Deutschland Märchengestalten und Kinderbuchhelden zum Leben. Prinzessinnen warteten auf ihre edlen Retter, kleine Entdecker stürzten sich ins Abenteuer und so manche Wagnisse wurden gemeistert. Die Corona-Krise einmal vergessen und sich in märchenhafte und fantasievolle Orte voller Spaß und Spannung begeben - das war der Anspruch der Veranstalter.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Zur Eröffnung trafen die ersten Leute vor dem Kultur-Bahnhof ein. Livemusik, Schausteller und DJ-Unterhaltung fanden Anklang bei den Besuchern, die trotz des windigen Wetters bei Radebeuler Weinen und einem reichhaltigen Speiseangebot in der Arena in der Nähe vom S-Bahnhof Radebeul-Ost verweilten. Die Hauptstraße erinnerte mit zahlreichen Ständen, Buden und Straßenkünstlern an ein Weinfest. Hier konnten Winzer, Restaurants und Händler ihre Köstlichkeiten und Waren dem Laufpublikum präsentieren.

Babett Friedland, die Frau des Radebeuler Winzers Enrico Friedland (Weingut Kastler/Friedland), hat sich sehr über die Kasperiade gefreut: „Ich finde es absolut fantastisch, dass wir jetzt hier im Rahmen dieses Freiluftfestivals unsere Weine und Produkte den Gästen präsentieren, erklären und näherbringen können. Endlich können wir wieder Kultur und Genuss zusammenbringen und für ein Stück Normalität bei den Besuchern hier in Radebeul sorgen.“

Auch für die Buchbinderei und Bildereinrahmung Kruschel sowie das Wolldepot Radebeul waren mit einem eigenen Stand im Rahmen der Kasperiade anzutreffen. Hier konnten Kinder stricken und basteln, wurden beschäftigt und auch eine kleine Produktauswahl wurde angeboten. „Für uns ist das Wochenende eine wunderbare Chance, uns zu präsentieren. Wir sind normalerweise auf der Meißner Straße anzutreffen. Da sind wir aber schon zu weit weg von der Kasperiade, also hat die Stadt Radebeul uns einen eigenen Stand organisieren können. Es ist schön zu sehen, dass die Stadt auch uns Kleine unterstützt“, berichtet die Händlerin.

Eine Unterstützung, die von allen dankbar angenommen wurde. Die Buden wurden von der Stadt gestellt, keine Standgebühr musste entrichtet werden und alle Händler- und Winzerstände wurden im Voraus coronafreundlich mit Plexiglasscheiben und Desinfektionsmittel ausgestattet.

Fußtheater begeistert Hunderte

​Die reichhaltige Programmgestaltung ließ für Theater- und Musikfreunde kaum noch große Wünsche offen. Neben Klassikern wie „Rapunzel“, „Dornröschen“ und „Der Froschkönig“, wurden außerdem neue Theaterstücke und Interpretationen bekannter Programme vorgestellt.

Künstler aus ganz Deutschland und aus Frankreich erzählten Geschichten und Märchen, spielten Theatervorstellungen unter freiem Himmel und begeisterten die Zuschauer mit Livemusik und Gesang. Ein Highlight des Samstages war die Fußtheatervorstellung von Anne Klinge. Die aus Betzenstein in Bayern angereiste Künstlerin begeisterte im Hof der Grundschule Friedrich Schiller mehrere Hundert Leute. „Es war ein echtes Glück, dass wir Anne Klinge engagieren konnten. Sie trat in Australien, Asien, Nordamerika und ganz Europa auf, war in mehreren großen Fernsehsendungen zu Gast und erzielte mehr als 40Millionen Aufrufe bei Youtube“, hieß es von den Veranstaltern.

Auch der Radebeuler Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) war sichtlich erfreut darüber, dass die Kasperiade als Freiluftveranstaltung so gut angenommen wurde und überlegt sich, ob das Modell „Kasperiade 2020“ nicht zur Notfallrettung des Radebeuler Weinfestes im September werden könne.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul