SZ + Dresden
Merken

Katze mit gebrochener Pfote gerettet

In Dresden-Blasewitz war ein Tier auf einem Haussims in Not geraten. Wie ihm geholfen werden konnte.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die gerettete Katze wurde ins Tierheim gebracht.
Die gerettete Katze wurde ins Tierheim gebracht. ©  dpa / Symbolbild

Dresden. Alarm in Blasewitz: Am Donnerstagmittag wurden die Einsatzkräfte der Integrierten Regionalleitstelle zu einer Tierrettung gerufen. Auf dem Sims im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Justinenstraße befand sich eine Katze, die sich offensichtlich nicht bewegen konnte. Außerdem saß sie in der direkten Sonne. Es war also Eile geboten, letztlich konnte das verletzte Tier vom Sims geborgen werden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!