SZ + Bautzen
Merken

Katzenbabys ausgesetzt

Unbekannte hatten die Tiere in einem Wald bei Ralbitz-Rosenthal sich selbst überlassen. Ein aufmerksamer Mann rettete sie.

 1 Min.
Teilen
Folgen
©  Symbolbild: dpa

Ralbitz-Rosenthal. Fünf ausgesetzte Katzenbabys sind jetzt im Ralbitz-Rosenthaler Ortsteil Cunnewitz gefunden worden. Ein Anwohner des Schulweges hatte am Freitagnachmittag in einem Wald eine Kiste gefunden. Als er hinein schaute, entdeckte er die noch sehr jungen Tiere. 

Der Mann informierte die Polizei. Eine Streife des Kamenzer Reviers machte sich auf den Weg, übernahm die Kiste samt Katzen und übergab sie an ein Tierheim, berichtet Michael Günzel von der Polizeidirektion Görlitz. Dort bleiben die Tiere, bis sie an neue Besitzer vermittelt werden können. Unterdessen sucht die Polizei nach dem- oder derjenigen, der die Kätzchen ausgesetzt hat. Sie ermittelt zum Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.