merken

Döbeln

Kein Pardon für Gartenkokler

Beim Verbrennen von Pflanzenabfällen gibt es keine Ausnahmen. Auch nicht für die Feuerschale.

Rauchsäulen über Roßwein. So sah es regelmäßig im April und Oktober aus. Doch damit ist Schluss. Es gibt keine Verbrenntage und keine Ausnahmegenehmigungen mehr.
Rauchsäulen über Roßwein. So sah es regelmäßig im April und Oktober aus. Doch damit ist Schluss. Es gibt keine Verbrenntage und keine Ausnahmegenehmigungen mehr. © André Braun/Döbelner Anzeiger

Roßwein. Bald ist Oktober. Für viele Garten- und Grundstücksbesitzer der Monat, in dem sie wieder Gartenfeuer anzünden und Pflanzenabfälle verbrennen wollen. Doch damit ist endgültig Schluss.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden