SZ + Großenhain
Merken

Kein Steine-Klappern mehr

Vor dem Cottbuser Bahnhof in Großenhain wird gebaut. Nach knapp 20 Jahren hat das alte Pflaster ausgedient.

Von Thomas Riemer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Noch bis voraussichtlich 21. August wird der Vorplatz des Cottbuser Bahnhofs erneuert.
Noch bis voraussichtlich 21. August wird der Vorplatz des Cottbuser Bahnhofs erneuert. © Anne Hübschmann

Großenhain. Der Vorplatz des Cottbuser Bahnhofes mutet wie eine Großbaustelle an. Seit knapp zwei Wochen wird hier gebuddelt, was das Zeug hält. Das Betonpflaster ist verschwunden, neue Steine für Fußwege und Begrenzungen liegen bereit oder werden teilweise schon verlegt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!