SZ + Görlitz
Merken

Ausgetanzt im Schlesischen Tor

Das Haus war immer eine gute Adresse für Tanz und Gastronomie. Jetzt ist es verkauft. Was der neue Inhaber plant, ist einmalig in der Stadt.

Von Gabriela Lachnit
 5 Min.
Teilen
Folgen
Vorbei sind die Zeiten von Kaffeekränzchen mit Tänzchen im Schlesischen Tor in Görlitz - vorerst zumindest wegen Corona.
Vorbei sind die Zeiten von Kaffeekränzchen mit Tänzchen im Schlesischen Tor in Görlitz - vorerst zumindest wegen Corona. © Pawel Sosnowski/80studio.net

Zehn Jahre lang war Diana Mix* Stammgast im Schlesischen Tor. Das Restaurant in der Lutherstraße in Görlitz, schräg gegenüber des Siemens-Werkes, war für die Görlitzerin  eine gute Adresse, wenn ihr nach einem Tanzabend war. Doch das Lokal ist geschlossen seit Mitte März - auf behördliche Anordnung im Corona-Lockdown. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz