SZ + Freital
Merken

Kein Verein will aufsteigen

Die Saison in der Sachsenliga steht vor dem Abbruch. Die Fusion zum Freitaler Großverein steht durch die Corona-Krise auf dem Prüfstand.

Von Jürgen Schwarz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Wilsdruff-Coach Paul Rabe ist weiterhin zuversichtlich.
Wilsdruff-Coach Paul Rabe ist weiterhin zuversichtlich. © Andreas Weihs

Es hätte alles so schön werden können. In der Fußball-Landesliga hatte mit dem souveränen Spitzenreiter SV Einheit Kamenz wenigstens ein Verein für die ungeliebte NOFV-Oberliga gemeldet, und nicht wenige Sachsenligisten freuten sich auf den „Freitaler Großverein“, der 2020/21 in der Landesliga als Aufsteiger an den Start gehen wollte. Doch die Corona-Krise hat den Amateurfußball bis ins Rückenmark getroffen. Die Vereine stehen finanziell mit dem Rücken an die Wand.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Freital