merken

Görlitz

Keine Angst vor den Videokameras

SZ-Redakteurin Daniela Pfeiffer schreibt über das neue Polizeigesetz und die Videoüberwachung.

© Pawel Sosnowski / Montage: SZ-Bildstelle

Kamera ab! Nach schier endlosen Diskussionen auf allen möglichen Ebenen wird es in Görlitz nun Videoüberwachung geben. Ziemlich sicher an den vier Orten, die in das Pilotprojekt des Freistaates eingebunden sind und möglicherweise auch am Marienplatz. Dort noch nicht heute und morgen, aber vielleicht noch in diesem Jahr.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden