merken

Meißen

Keine Pläne für eine Gebührenerhöhung

Der neue Vorstand der Sparkasse Meißen sieht Wachstumschancen trotz Niedrigzinsen. Aber er hat ein Jugend-Problem.

Im neuen Büro in Riesa: Daniel Höhn, Vorstand der Sparkasse. Aktuell lernt er das Haus und die Mitarbeiter kennen. Doch erste Pläne schmiedet er schon. ©  Sebastian Schultz

Herr Höhn, Sie sind schon einige Wochen in Riesa. Wie gefällt Ihnen die Stadt, der Landkreis Meißen?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden